Ihr Warenkorb
keine Produkte

Syphon-Kaffeebereiter

Größe:
85,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Nicht nur ein Hype:
Auch wenn der Syphon Kaffeebereiter dem ersten Anschein nach an die Pionierstunden des Chemikers Emil Erlenmeyer von 1860 erinnern mag, so handelt es sich, nach unserer Meinung, doch um eine sehr erst zunehmende Art Kaffee aufzubereiten.

Diese Kaffeezeremonie lässt sich wunderbar am Tisch vollziehen. Der große Vorteil an diesem Kaffeebeereiter: Es wird die perfekte Brühtemperatur von ca. 95 °C erreicht und vor allem gehalten. Außerdem können Sie die Aufbrühzeit des Kaffeemehls im Brühwasser sehr gut steuern.

Die eingesetzte wiederverwendbare Baumwoll-Filterplatte hält nahezu alle Schwebeteilchen zurück, so dass Sie einen ungetrübten Kaffeegenuß genießen können.

Die Handhabung:
- Sie befüllen den kleinen Brenner mit Spititus
- ca. 360 ml Wasser separat zum Kochen bringen
- das kochende Wasser in den unteren Glaskolben gießen bis zur Markierung
- Spiritusbrenner entzünden und mittig unter den unteren Kolben stellen
- im oberen Kolben das Baumwollsieb einlegen und mit ca. 20 g
  Kaffeemehl befüllen
- erst wenn das Wasser in dem unteren Kolben kocht, den oberen Kolben auf  
  den unteren Kolben aufsetzten und etwas festdrücken.
- Das untere Wasser steigt jetzt über das Glasrohr in den oberen Kolben,
  vermischt sich mit dem Kaffeemehl und löst die Aromen (siehe Bild A)
- nach ca. 2 Minuten nehmen sie den Spiritusbrenner unter dem unteren   
  Kolben weg und löschen die Flamme mit der beigelegten Kappe.
- nach ca. 1 - 2 Minuten strömt das Kaffeegetränk selbstständig in den  
  unteren Kolben [Bild B] und ist fertig.
- Nehmen sie den oberen Glaskolben ab und genießen sie den Kaffee.

Für 5 Tassen benötigen Sie 600ml Wasser und ca. 33g Kaffee.